Wer erfolgreiche Digitale Shoowroms, virtuelle- und hybride Events organisieren und veranstalten möchte – kommt bei dieser DiMarEx voll auf seine Kosten.
Verpassen Sie keinen Workshop, Demo oder Vortrag. DiMarEx ist an 365 Tagen 24/7 geöffnet und 100% kostenfrei.

DiMarEx – die  Welt DIGITALER EVENTS UND ONLINE MARKETING
Schluss mit Theorie – hier gibt’s Fakten

Jetzt kostenfrei anmelden!

  • Alle  „BEST OF“ Praxis Workshops aus 2020
  • Alle  Livestreams und Aufzeichnungen aus 2021 zu Trends, Lösungen und Praxis-Beispiele
  • Virtuelle Messestände der Macher virtueller und hybrider Events
  • 24/7 verfügbar: Videos, WhitePaper, Produkt- und Datenblätter
  • Networking Lounge – offener Austausch für Teilnehmer
  • Alles außer Internet Explorer – DiMarEx läuft auf jedem Endgerät nur nicht auf IE

Schon angemeldet?

Prima – Dann los! Einloggen und Wissen tanken 

DiMarEx 2021- Praxiswissen für alle Phasen erfolgreicher Events

Die wöchentliche Pflichtveranstaltung für alle Veranstaltungsplaner, Eventmanager und Marketing Manager.

Das EXPO-IP Parternetzwerk teilt sein Praxiswissen aus mehr als 700 durchgeführten Events

Das ganze Jahr 2021 – Jeden Donnerstag

Was gibt es? Wie geht es? Was bringt es? Was wird gebraucht? Wer macht es? Nutzen / Kosten / Praxis

Das Jahr 2020 war unfassbar innovativ und digital. In 2021 geht es direkt so weiter …

Profitieren Sie auf der DiMarEx von Erfahrungen und Praxiswissen, wie Digitale Showrooms und Digitale Events umgesetzt wurden und welche Strategien und Learnings daraus für 2021 / 2022 resultieren. Die DiMarEx bietet Ihnen nicht nur einen Überblick über die unterschiedlichsten Einsatzbereiche – Sie tanken Praxiswissen und bekommen zahlreiche Informationen, die Ihnen bei der Umsetzung Ihres eigenen Events oder Showrooms nützlich sind. Wer obendrein neue Leads gewinnen möchte, erhält auf der DiMarEx auch Hinweise für den Einsatz Digitaler Events für seine eigene Online Marketing Strategie. 

Die Teilnahme an der DiMarEx ist 100% kostenfrei!

Planung & Konzeption

Worauf muss ich achten? Was ist machbar und für meine Zielgruppe zu empfehlen? Erfahren Sie von den Profis, wie Sie erfolgreich virtuelle Events planen und konzipieren.

Cool Tools: Interaktion, Erlebnis, Automation

Erlebnisse, Interaktion, Austausch, Spass und einen hohen Grad an Automation?  Erfahren Sie, wie und mit welchen Tools erfolgreiche Veranstalter ihre Besucher digital fesseln und begeistern. DiMarEx präsentiert die besten Tools 2021 / 2022.

Organisation & Umsetzung

Ob Roadshow, Kongress, Kunden-Event oder Virtuelle Messe. Mit der richtigen Organisation sparen Sie Zeit und Nerven. Für Sie stehen bereit: Checklisten, WhitePaper und Praxis-Workshops

Hybrid 2021 / 2022

Virtuell vs. analog? Die Frage, die sich nicht mehr stellt. Erfahren Sie, wie Veranstalter Brücken bauen und das Beste aus beiden Formaten vereinen.

Technik: Streaming, Konferenz & Co

Lassen Sie sich von vermeintlich komplizierter Technik nicht beeindrucken. Nutzen Sie die Praxis-Leitfäden oder lassen Sie eine der TOP Agenturen für virtuelle Events den Job übernehmen – denn sie verstehen ihr Handwerk.

Online – Marketing

Besuchermarketing und Marketing Automation ist für 2021 / 2022 die Königsdisziplin! Werden Sie zum “Kaiser” und erfahren Sie, wie Sie Leads gewinnen und zu begeisterten Kunden konvertieren.

Live auf der DiMarEx – immer donnerstags 16 Uhr

Das EXPO-IP Parternetzwerk teilt sein Praxiswissen

Livestream: 20. Mai 2021 – ab 16:00 Uhr – 40 Minuten

Besucher zu Aussteller-Entdeckern machen. Wie generiert man Interaktionen und Leads spielend leicht?

Cool Tool: Wir machen ihr virtuelles Event zu einem echten Erlebnis. Let´s Klick & Play. Mehrwert für Aussteller und Besucher garantiert – CONFGAMES virtual.

Referentin: Manuela Volz-Queißer, Project Manager CONFGAMES
Infos zum Vortrag

Sie wünschen sich für Ihre Veranstaltung ein attraktives Event-Rahmenprogramm, eine direkte Steuerung der Besucherströme, qualifizierte, DSGVO konforme Lead-Kontakte für die Aussteller, hohe Interaktionsraten und Verweildauer am Stand?

Lernen Sie, wie CONFGAMES als expo-IP Add-on Teilnehmer, Sponsoren und Aussteller anhand einer interaktiven Event-Schnitzeljagd zusammen bringt: Durch das Lösen von kleinen Aufgaben bei einem Aussteller, Sponsor oder an einer anderen Station können Teilnehmer direkt Kontakt aufnehmen, damit ein Level aufsteigen und sich eine Chance auf attraktive Sofortgewinne erspielen.

Lassen Sie sich sich von unseren verschiedenen Apps inspirieren. Wir zeigen Ihnen wie sie diese individuell und passend für ihr Event kombinieren können.

  • CONFVideoChat: Gruppen-Videochat
  • CONFSurvey/ CONFQuest: Umfrage / Quiz App
  • CONFBall/ CONFLabyrinth/ CONFMemo: verschiedene Browser Games
  • CONFMagic: Film Quiz App
  • CONFMyVideo: Video-Stream mit korrespondierenden Fragen
  • CONFMyGallery: Bild Quiz App
  • CONFLeads: Lead-Generator

Als Enabler für Live-Kommunikation sind wir seit 2013 mit dieser Gamification-Lösung etabliert und begleiten Events als Dienstleister ganzheitlich mit Service, Moderation und Operations – wir wissen, was wir tun.

Mit CONFGAMES virtual haben wir flexibel integrierbare Apps entwickelt, die das Leiten von Besucherströmen auch online spielend leicht ermöglichen. Und vor allem die Verweildauer am Stand deutlich erhöhen. So entstehen vielseitige Anwendungsszenarien für den Einsatz auf der expo-IP Plattform.

Let´s Klick & Play. Mehrwert für Aussteller und Besucher garantiert

Livestream: 27. Mai 2021 – ab 16:00 Uhr – 40 Minuten

Mit den Augen spüren, riechen und schmecken – Digital und doch zum Anfassen

Praxis: Wie gelingt es, die Besucher emotional zu erreichen – das Event erlebbar zu machen?
Die Hauptzutaten für ein gelungenes Digitalevent

Referentin: Melanie Al-Deen, Leitung Marketing & Vertrieb
Infos zum Vortrag

Der reelle (physische) Raum bietet Möglichkeiten der Wahrnehmung mit allen fünf Sinnen. Wenn ich einen Raum betrete nehme ich – bewusst oder auch unbewusst – sehr vieles wahr: Lichtverhältnisse, Größe, Farben, Temperatur, Geruch, andere Menschen… Diese Wahrnehmungen erzeugen einen Eindruck – eine Emotion. Sie entscheiden, ob ich mich wohl, sicher, neugierig, geborgen, entspannt….fühle. Hierfür habe ich meine fünf Sinneskanäle: den visuellen, den akustischen, den kinästhetischen, den olfaktorischen und gustatorischen = VAKOG.

Die alte Regel „Die ersten drei Sekunden sind entscheidend“ oder „You never got a second chance for a first impresseion“ sind nach wie vor richtig und wichtig. Emotionen und somit die Entscheidung „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“, sympathisch oder unsympathisch, etc. entstehen unmittelbar, binnen weniger Sekunden und sind nicht bewusst beeinflussbar. Der berühmte erste Eindruck ist schon da, bevor wir überhaupt darüber nachgedacht haben.

Dieses Wissen machen wir uns in der Interaktion mit anderen zunutze. Z. B. wenn wir sympathisch oder freundlich wirken wollen, dann lächeln wir und schauen anderen in die Augen, wenn wir professionell wirken wollen, kleiden wir uns entsprechend und passen unser Verhalten/unsere Sprache der Situation an.

Wer schon mal selbst für seine Firma/Arbeitgeber Standdienst auf einer Messe hatte, der weiß, dass gelangweiltes Auf-dem-Stuhl-rumlümmeln keine potenziellen Kunden an den Stand lockt. Auf einer Messe lautet das Motto: Immer präsent, immer wachsam, immer freundlich dreinblickend, immer kontaktbereit sein, keine Knoblauch-Pasta am Vorabend und Parfum bitte nur dezent auftragen. Der Messestand ist offen und einladend gestaltet, wir halten immer kalte Getränke, Kaffee und was zum Knabbern bereit. Wir versuchen möglichst viele Grundbedürfnisse, die jeder Mensch hat , – z. B. Hunger, Durst, Sicherheit, Anerkennung – zu stillen. Denn wir wissen ja, dass der erste Eindruck zählt.

Virtuell ist alles anders (?)
Im virtuellen Raum stehen uns nicht alle 5 Sinne zur Informationsübertragung zur Verfügung. Folglich muss die Qualität der verbleibenden zwei Kanäle so gut sein, dass wir auch „bleiben“ wollen.
Wie ist es also mit der Kommunikation im virtuellen Raum?
Eine digitale Messe hat die gleichen Aufgaben, jedoch andere Mittel zur Verfügung. Dieser Beitrag beleuchtet die wesentlichen Unterschiede zwischen physischer und virtueller Messe und wie diese Unterschiede wett gemacht werden können.

Die Hauptzutaten für ein gelungenes Digitalevent sind:

  • Ein durchdachtes Konzept
  •  Ein passender Look
  • Eine ansprechende Ästhetik

Gewürzt wird das ganze mit einer Prise Gamification, Nutzerfreundlichkeit, Interaktion und Technik.

Livestream: 02. Juni 2021 – ab 10:00 Uhr – 40 Minuten

Cleveres Marketing per Digital Showroom oder Hausmesse

Praxisworkshop: Mit einem digitalen Showroom hast Du die phantastische Möglichkeit, über eine digitale Plattform dauerhaft mit Interessenten und Kunden in Kontakt zu bleiben. Und das Beste daran ist – Du betreibst dabei das wohl cleverste B2B Marketing, was heute möglich ist.

Referent: Martin Schulz, Geschäftsführer EXPO-IP GmbH
Infos zum Vortrag

Viele Unternehmen nutzen für die interne Kommunikation Video- und Webkonferenzen. Rasant gestiegen ist die Anzahl der Unternehmen, die auch für das eigene Marketing hierauf setzen. Dabei verschenken die meisten Unternehmen enormes Potential, dauerhaft mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu bleiben.

Mit einem digitalen Showroom hast Du die phantastische Möglichkeit, über eine digitale Plattform dauerhaft mit Interessenten und Kunden in Kontakt zu bleiben. Und das Beste daran ist – Du betreibst dabei das wohl cleverste B2B Marketing, was heute möglich ist. Wenn Du noch einen Schritt weiter gehen möchtest, dann bietet Dein digitaler Showroom auch die perfekte Basis, um Deine Vertriebsprozesse zu digitalisieren.

In den letzten Monaten wurden schon zahlreiche digitale Shworooms mit expo-IP realisiert. Wir liefern Dir die Antwort darauf, warum so viele Unternehmen auf expo-IP setzen und so erfolgreich damit sind.

In diesem Workshop geben wir Dir eine Einführung, wie Du mit expo-IP Deinen digitalen Showroom umsetzen kannst.

Das erwartet Dich:

• Kurzer, knackiger Überblick
• Schritt für Schritt Anleitung anhand eines Praxis-Beispiels
• Live Hands-On
• Ausblick auf Marketing Automation und Digitalisierung des Vertriebs

Im Anschluss an den Workshop bist Du herzlich eingeladen, Dich in einem offenen Meeting-Raum mit uns und den anderen Teilnehmern zum Austausch und Netzwerken zu treffen.

Wer sollte teilnehmen:
Dieser Grundlagenworkshop richtet sich an alle, die im Marketing- und Event-Umfeld tätig sind, sich neu in diesen Bereich einarbeiten oder ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Stand der tatsächlichen Möglichkeiten abgleichen möchten.

Livestream: 10. Juni 2021 – ab 16:00 Uhr – 40 Minuten

Praxis: Trigger & Follow –Proaktives E-Mail-Marketing für digitale Events

Sie planen ein digitales Ereignis oder eine virtuelle Messe, dann sollten Sie Ihre Veranstaltung von Anfang an mit trigger-gesteuerten, automatisierten E-Mail-Folgen proaktiv begleiten.

Referent: Michel Sperlich, CEO von onlinedesign.eu
Infos zum Vortrag

Sie planen ein digitales Ereignis oder eine virtuelle Messe, dann sollten Sie Ihre Veranstaltung von Anfang an – von der Ankündigung bis zur Danksagung – mit trigger-gesteuerten, automatisierten E-Mail-Folgen proaktiv begleiten. Wir zeigen Ihnen anhand von verschiedenen Beispielen, wie Sie mit einem professionellen E-Mail—System, Ihren Online-Marketing-Kanal, optimal bespielen können.

VOR Ihrer digitalen Veranstaltung:

Ihr Termin steht fest, dann sollten Sie Ihre erstes Mailing – Save the Date – an Leads und Kunden verschicken. Kommunizieren Sie klar, alle Daten und Fakten Ihres Events. Machen Sie neugierig auf die Themen und Inhalte Ihrer Veranstaltung. Holen Sie Ihre Interessenten emotional ab und begeistern Sie diese für Ihr Event. Kommunizieren Sie rechtzeitig, alle weiteren Schritte in Richtung Veranstaltungsbeginn. Zum Beispiel Ihre Agenda ist final oder Sie konnten einen wichtigen und interessanten Speaker gewinnen. Nutzen Sie Auswertungen Ihres E-Mail-Marketing-Systems, für Reminder-Mails (Öffnungszeiten- und Klickraten).

WÄHREND Ihres digitalen Events:

Kündigen Sie täglich morgens, automatisch – mit geplanten Follow-Up-Mails – Ihr Programm an. Weisen Sie auf Tages-Highlights hin. Abends informieren Sie z. B. angemeldete Konferenzteilnehmer, die an Live-Vorträgen, dann doch nicht teilgenommen haben, über aufgezeichnete Webinare, um diese im Nachgang anzusehen. Begleiten Sie so jeden Tag Ihres Events und orientieren Sie sich am Besucherverhalten Ihrer Teilnehmer*innen und lassen darüber den Versand der E-Mails „triggern“ (steuern und auslösen).

NACH Ihrem digitalen Event:

Nutzen Sie die Auswertungen der expo-IP-Plattform, für weitere Touchpoints mit Ihren Teilnehmern. Berichten Sie im Nachgang über den Erfolg der Veranstaltung. Fassen Sie Höhepunkte zusammen und weisen Sie auf On-Demand-Inhalte hin (z. B. Aufzeichnungen und Downloads etc.). Entwickelt sie zusammen mit Ihrem Vertrieb, gezielte Ansätze für erneute Lead- oder Kunden-Ansprache. NACH Ihrem digitalen Event ist VOR Ihrem NÄCHSTEN Event: Nach dem Event, ist vor dem Event – nutzen Sie alle Daten und Fakten Ihrer Teilnehmer*innen, für Vorankündigungen Ihrer Folgeveranstaltungen. Machen Sie Event-Teilnehmer*innen zu Newsletter-Abonnenten, damit Sie regelmäßig Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen versenden können.

Livestream: 17. Juni 2021 – ab 16:00 Uhr – 40 Minuten

Live & virtuell – hybride Events als neuer Standard in der B2B-Event-Branche

Trend: In absehbarer Zeit wird es wieder möglich sein, sich wieder physisch uneingeschränkt zu treffen. Doch macht es Sinn, dass Veranstaltungen und Events wieder so gestaltet werden wie vor der Pandemie?

Referentin: Nadia Jager, Sales- & Projektmanager Digitale Events
Infos zum Vortrag

In absehbarer Zeit wird es wieder möglich sein, sich wieder physisch uneingeschränkt zu treffen.

Doch macht es Sinn, dass Veranstaltungen und Events wieder so gestaltet werden wie vor der Pandemie?

In unserem Vortrag wollen wir mit konkreten Beispielen aufzeigen, wie hybride Events die Zeit nach der Pandemie gestalten werden und welche Vor- und Nachteile hierbei entstehen. Welchen Stellenwert werden virtuelle Messeplattformen zukünftig haben und wie kann man die Expo-IP-Plattform hier richtig einbinden?

Des Weiteren werden wir darüber sprechen, wie wichtig es für Veranstalter zukünftig sein wird mit das Thema Video und Streaming zukünftig umzugehen und diese Disziplin tatsächlich noch wichtiger wird. Nicht zuletzt geht es auch um interaktive und aktivierende Elemente die eine hybride Veranstaltung ausmacht und dem Besucher als positive Erinnerung mit nach Hause gegeben wird.

Livestream: 24. Juni 2021 – ab 16:00 Uhr – 40 Minuten

Bessere Ergebnisse und effizientere Umsetzung deines Events – mit den richtigen AddOns kein Problem!

Praxis: Wir zeigen dir, wie sich mit unseren AddOns noch mehr aus expo-IP rausholen lässt: Effizientere Planung und Durchführung deiner Messe oder Event mit besseren Ergebnissen für alle Beteiligten.

Referent: Lars Plettau, Digitalstratege & GF | pott.digital
Infos zum Vortrag

expo-IP ist eine richtig gute Basis, um virtuelle Events zu realisieren. Zudem gilt das Motto: Ein gutes Produkt verbessert sich durch viele professionelle Anwender, die es nutzen und weiterentwickeln immer mehr! Aus diesem Grund sind wir zertifizierte Partner geworden und partizipieren ebenfalls vom Netzwerken in der „expo-IP-Gemeinde“.

Aber: Ein System „einfach nur nutzen“ ist nicht unsere Art! Auch wir wollen dazu beitragen, es besser zu machen!

Im Sinne unserer Kunden, im Sinne anderer expo-IP-Partner, im Sinne aller Nutzer. pott.digital steht nun mal für „Sinnvolle Digitalisierung“ – dazu gehört natürlich auch die Umsetzung von virtuellen Messen und Events. Je mehr Nutzen und Mehrwert für den einzelnen Besucher eines Events geschaffen wird, umso besser! Denn aktuelle Studien belegen, dass Teilnehmer für sie relevantes Wissen von virtuellen Events mitnehmen wollen und sie ein Event dann als gut bewerten, wenn es ihnen „etwas gebracht“ hat.

Aus diesem Grund haben wir diverse Zusatzfunktionen & Tools umgesetzt, welche bereits auf diversen Events erfolgreich im Einsatz waren. Die Rede ist von den

pott.addOns für expo-IP

die wir dir im Vortrag natürlich zeigen werden! Hier schon mal eine kurze Übersicht:

• „Vorarbeit optimieren“: Dieses AddOn besteht aus Registrierung (von Besuchern sowie Ausstellern), Datenanlieferung, Datenbankanbindung und den nötigen Erklärungen bzw. der notwendigen Kommunikation mit allen Beteiligten. So sorgt es für einen schnelleren, effizienteren und entspannten Aufbau eures Events. Eine passende Landingpage als „zentrale“ Stelle zur Kommunikation/Bewerbung und als Bindeglied zu den zuvor beschriebenen Prozessen, gibt es gern gleich noch mit dazu!

• „Optik/Styling“-AddOn: Dieses kleine aber feine AddOn ermöglicht es dir, Änderungen bzw. Anpassungen an der Grundgestaltung bzw. Optik des expo-IP-Systems vorzunehmen, welche standardmäßig sonstn nicht zur Verfügung stehen…

• „Statistik“-AddOn: Mit diesem AddOn liefern wir dir viele relevante Kennzahlen für dein Event. Es findet eine umfassende Erhebung und Ausgabe von relevanten Messe- und Nutzerdaten statt. Ziel ist es, dir u.a. eine bessere Beurteilung der Ergebnisse zu ermöglichen und dir so Learnings für künftige Events mit auf den (gemeinsamen) Weg zu geben.

• „Matching-/Filter-Tool“: Diese Zusatzfunktion / AddOn sorgt dafür, dass die ‚Richtigen‘ zueinander finden und somit automatisch für bessere Ergebnisse im Sinne aller Beteiligten!

Es findet ein Abgleich zwischen dem Bedarf bzw. den Interessen der Besucher und dem Angebot der Aussteller statt. Daraus entsteht für jeden Besucher seine individuelle „Top-Liste“ der Aussteller, die am besten zu ihm bzw. seinen Interessen passen. Absteigend sortiert nach „Matching-Score“. Von hier aus lässt sich natürlich direkt zum jeweiligen Messestand springen. Der Score ‚begleitet‘ den Nutzer aber auch über das gesamte Event, sofern die Kriterien zuvor festgelegt wurden – also auch beim „Messebummel“ ist sofort zu erkennen, dass man sich den jeweiligen Stand unbedingt anschauen sollte! 😉 Letztlich quasi ein persönlicher, individueller „Messe-Navigator“.

Das Filter-Tool war bereits auf diversen digitalen Messen und Kongressen völlig unterschiedlicher Branchen erfolgreich im Einsatz!

• Noch mehr (echtes) Matching: Auf Job- oder Azubimessen integrieren wir im Rahmen unseres Komplettkonzeptes unser Tool „AzubiMatch“. AzubiMatch basiert auf unserem hauseigenen Matching-Algorithmus, welcher dafür sorgt, dass zwei Seiten passgenau zueinander finden – in diesem Fall z.B. Schüler / junge Menschen und Unternehmen (bzw. deren Ausbildungsplätze). Inklusive „Aha-Effekt“! Denn es tauchen nach Eingabe der Kriterien optimal passende Unternehmen und Jobprofile auf, die vorher gänzlich unbekannt waren!

Mehrere Vorteile ergeben sich: Auch kleinere bzw. unbekanntere Unternehmen bekommen mehr Zulauf – denn es kommt nicht nur auf den Namen an oder wie aufwändig ein Stand gestaltet sein mag, sondern einfach darauf, ob bzw. wie gut man zusammenpasst… Ist die Übereinstimmung groß, baut dies wiederum Hemmschwellen ab. Besucher sind eher bereit, mit Ausstellern in eine Kommunikation zu starten! Denn die Beteiligten wissen ja bereits, dass es grundsätzlich gut passen sollte miteinander… und es erspart somit eben auch den peinlichen Moment, in dem die eine oder andere Seite (oder gar beide) feststellt, dass das Gegenüber völlig unpassend ist.

Wie ihr seht, haben wir uns viele Gedanken gemacht – wir freuen uns, diese mit euch in unserem Vortrag zu teilen! Übrigens werden wir das Timing so gestalten, dass genügend Zeit für eure Fragen bleibt! Ist ja nicht immer alles gleich sofort verständlich…

Livestream: 40 Minuten

Achtung Eyecatcher! Wie sie mit 3D-Elementen bei virtuellen Messen Eindruck machen!

Praxis: Der erste Eindruck zählt! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dreidimensionalen Echtzeit-Anwendungen auf den ersten Blick überzeugen und das beste aus expo-IP herausholen.

Referent: Michael Müller CEO

Livestream: 40 Minuten

Die All-in-One-Online- Kundenkommunikationslösung für virtuelle Events und Showrooms

Cool Tool: Philipp Rutz zeigt wie Live-Kundenkommunikation auch in virtuellen Welten einfach, persönlich und sicher gemacht werden kann.

Referent: Gründer & Geschäftsführer Okomo AG

Livestream: 40 Minuten

Trends, Themen, Thesen: Digital Events – der Vortrag

Strategie: Auf welche Trends bei digitalen Veranstaltungen sollten Sie setzen, um schon heute nachhaltige Formate zu schaffen und Leads zu binden?

Referent: Marco Dröge, Managing Director face to face GmbH

Livestream: 40 Minuten

Case-Study: „Erstitag“ – mehr als eine Eintagsfliege

Praxisbeispiel: Von Social Media Ansprache über einen virtuellen Campus bis zum Goodie-Bag – ein Kontaktstreckenbeispiel.

Referent: Sascha Syndicus, Partner face to face GmbH

Livestream: 40 Minuten

Strategie: Sensorische Codes als Booster für die User Experience

Unser Anspruch: Erlebnisse schaffen, die in Erinnerung bleiben. Unser Ansatz: Sensorische Codes platzieren, die Botschaften emotional erlebbar machen.

Referentin: Anja Dörnke-Bartling, Senior Beraterin

Livestream:  40 Minuten

Digital F***-Up! Die größten Fails 2020 und was wir daraus lernen können!

Analyse: Das erste, intensive Jahr digitaler Events liegt hinter uns. Wir wollen uns gemeinsam die größten Fails ansehen und analysieren!

Referent: Christian Münch, Vorstand der planworx AG
Infos zum Vortrag

Das erste, intensive Jahr digitaler Events liegt hinter uns. Wir wollen uns gemeinsam die größten Fails ansehen und analysieren: Was ist passiert, wie konnte es dazu kommen? Was können wir daraus lernen? Was können wir in Zukunft besser machen… Auf unterhaltsame Art und Weise (so wie wir das Jahresrückblicken auf RTL kennen) wollen wir das erste Jahr in Sachen digitaler Events Revue passieren lassen, Fehler analysieren, gemeinsam besser werden…

Aufzeichung vom 06. Mai 2021 – 40 Minuten

DiMarEx – Neues und Spannendes aus der Welt Digitaler Events und Online Marketing

Marktüberblick: Das Tempo der Digitalisierung in Unternehmen ist atemberaubend. Innerhalb von nur 12 Monaten haben sich Digitale Events fest in die Kommunikationsstruktur der Unternehmen eingebrannt.

Neue coole Tools kommen auf den Markt und bieten immer mehr Interaktion und zunehmend auch mit Unterhaltungs-Faktor bei Live Veranstaltungen via Internet.

Gerade weil sich die Welt der Online Kommunikation und Online Marketing aktuell so schnell dreht, bieten wir allen Interessierten nun wöchtenlich auf der DiMarEx Livestreams und Infos satt – direkt von den Machern.

Haben auch Sie Interesse, Neues und Spannendes aus der Welt Digitaler Events und Marketing zu erfahren und neue coole Tools kennenzulernen?

Referenten: Maik Breilmann, Martin Schulz, EXPO-IP GmbH

Aufzeichnung vom 12. Mai 2021 – 40 Minuten

Zukunftssichere Social-Media- und Paid-Ads-Strategien

Marketing: Praxis-Webinar für eine zukunftssicheren Social-Media- und Paid-Ads-Strategie. Wir zeigen Ihnen wie Sie selbst eine gute Conversions erreichen können.

Referent: Florian Schneider,Senior Performance Manager, NP
Infos zum Vortrag

Glücklich darf sich schätzen, wer schon jetzt eine gute Strategie besitzt

Gerade in der B2B-Kommunikation waren Messen, Meetings und diverse andere analoge Interaktionsmodularitäten jahrzehntelang der Standard und das erste Mittel der Wahl. Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren bereits intensiv mit Thematiken wie Social Paid Ads auseinandergesetzt haben, gehörten dabei zu Vorreitern in einer Industrie, die noch immer viel zu analog unterwegs ist.
Im letzten Jahr haben wir immer wieder bei vielen unserer Kunden bemerkt, dass sie sich notgedrungen zum ersten Mal mit digitalen Vertriebs- und Marketingwegen auseinandergesetzt haben – und mit vielen sich dabei ergebenden Problemen zu uns gekommen sind.

Die Zukunft bleibt digital. Und sozial.
In diesem Praxis-Webinar setzen wir uns genauer mit einer zukunftssicheren Social-Media- und Paid-Ads-Strategie auseinander. Gerade auf dem deutschsprachigen Markt genießen die großen Social Media-Plattformen, insbesondere auch im B2B-Bereich, eine große Akzeptanz und Aufmerksamkeit. Inzwischen machen sie für viele Unternehmen einen Großteil ihrer Conversions aus.

Erfahren Sie in unserem Praxis-Webinar unter anderem:
• was die einzelnen Social Media-Plattformen bzgl. ihrer Eignung für B2B voneinander abgrenzt
• welche Features und Möglichkeiten Ihren Sponsored Content auffälliger und erfolgreicher machen können
• wie Sie Lead Ads effektiv einsetzen
• was in Social Media tatsächlich funktioniert – und was nicht

Hier präsentieren wir einige Eindrücke der letzten DiMarEx Spezial. Wir haben spannende Vorträge archiviert.

Rückblick auf die vergangene DiMarEx …

Die DiMarEx wird Ihnen präsentiert von der EXPO-IP GmbH und dem EXPO-IP Partnernetzwerk.